So bekommt du die Tierheilpraktiker-Ausbildung vom Arbeitsamt bezahlt

Arbeitsamt-tierheilpraktiker-AusbildungTierheilpraktiker sind immer mehr gefragt. Das gilt für die Leistungen des Tierheilpraktikers wie auch für den Beruf.  Da es sich bei der Ausbildung zum Tierheilpraktiker aber nicht um einen klassischen Ausbildungsberuf handelt, musst du die Ausbildung selbst bezahlen. Das ist nicht ganz billig.

So bekommst du die Ausbildung vom Arbeitsamt bezahlt

Durch eine Förderung kannst du die eigene finanzielle Belastung aber reduzieren oder du bekommst die Ausbildung sogar ganz bezahlt. Letzteres ist durch einen sogenannten Bildungsgutschein möglich, auch bekannt unter AZAV.

Einen solchen Bildungsgutschein bekommst du bei deiner Arbeitsagentur und das gute ist, dass du dafür noch nicht einmal arbeitslos sein musst.

Wichtig für eine Förderung ist zudem, dass die Ausbildung, die du dir aussuchst, AZAV-zertifiziert ist. Nur solche Ausbildungen können mit einem Bildungsgutschein gefördert werden.

Schulen, die eine AZAV-Zertifizierung haben

Die Kurse an der SGD Darmstadt und am ILS zum Tierheilpraktiker sind z.B beide AZAV-zertifiziert. Sprich beide Kurse zum Tierheilpraktiker kannst du somit über einen Bildungsgutschein vollständig gefördert bekommen.

AnbieterInfoWebseite
Tierheilpraktiker AusbildungDeutschlands führende Fernschule
AZAV zertifiziert
Gratis-Info-Paket
4 Wochen lang kostenlos testen
Kosten: Ab 134 Euro im Monat
Tierheilpraktiker AusbildungZertifizierung von der QCA
AZAV zertifiziert
4 Wochen kostenlos testen
Mehrfacher Testsieger
Kosten: Ab 130 Euro im Monat

So bereitest du dich für den Termin bei der Arge vor

Um einen Bildungsgutschein von der Arbeitsagentur zu bekommen, musst du den Sachbearbeiter oder die Sachbearbeiterin davon überzeugen, dass deine gewünschte Ausbildung deine berufliche Qualifikation verbessert und du so einem geringeren Risiko der Arbeitslosigkeit ausgesetzt bist.

Dafür musst du genau die Ausbildung und alle Formalie, die zur Ausbildung gehören, kennen und vortragen können und auch die anschließende berufliche Tätigkeit umschreiben können.

Zeige somit dein aktives Interesse am zukünftigen Job und die Ausbildung dahin und recherchiere gründlich, beispielsweise auch zur Marktsituation und Konkurrenten in deiner Region.

1. Argumente + Gegenargumente sammeln

Du hast gute Chancen auf einen Bildungsgutschein, wenn du dein Anliegen klar argumentieren kannst. Es ist wichtig, dass der Sachbearbeiter oder die Sachbearbeiterin durch deine Ausführung vermittelt bekommt, dass dein Risiko der Arbeitslosigkeit durch die Ausbildung zum Tierheilpraktiker verringert wird.

Das ist das Ziel. Eventuelle Gegenargumente solltest du dabei ebenfalls bereits im Vorfeld berücksichtigen und entsprechend entkräften können.


Tipp: Dieser Fragebogen hilft Dir in nur 1 Minute, die richtige Schule für Deine Ausbildung zum Tierheilpraktiker zu finden.


2. Die richtige Kleidung

Eine gute inhaltliche Gesprächsvorbereitung zeigt bereits professionelles Anliegen. Das unterstreichst du weiter durch die richtige Kleidung. Wähle deine Kleidung für das Gespräch so aus, als würdest du zu einem Bewerbungsgespräch gehen.

Im gewissen Sinne ist das Gespräch bei der Arbeitsagentur sehr ähnlich. Entsprechend solltest du auch äußerlich auftreten.

3. Professionell auftreten

Inhalt und Äußeres sind zwei Bestandteile, es gibt aber noch weitere, die für deinen professionellen Umgang mit dem Thema sprechen. Der Bildungsgutschein ist eine Kann-Leistung der Arbeitsagentur. Du musst also im Gespräch überzeugen.

Das bedeutet nicht, dass du als Bittsteller auftreten sollst, sondern das Gespräch findet auf Augenhöhe statt. Halte zudem deine Unterlagen bereit und erscheine pünktlich zum Gespräch.

Fazit: Trau dich!

Du hast im Gespräch nichts zu verlieren, nur zu gewinnen. Mit guter Vorbereitung und professionellem Auftreten stehen deine Chancen auf einen Bildungsgutschein sehr gut.

Denn die Arbeitsagenturen haben einen Fördertopf, der jährlich geleert werden muss. Engagierte Kandidaten haben so sehr gute Aussichten auf eine Förderung.


Tipp: Dieser Fragebogen hilft Dir in nur 1 Minute, die richtige Schule für Deine Ausbildung zum Tierheilpraktiker zu finden.


5 (100%) 1 vote